06221 - 998 577 6 info@alltom.de

Wenn Sie ein Haus bauen oder umgestalten, haben Sie viele Entscheidungen zu treffen. Einige, wie die Farbe der Wände und welche Vorhänge, sind leicht zu ändern, wenn Sie sich daran sattgesehen haben. Andere Entscheidungen, wie zum Beispiel welches Baumaterial für Ihre Wände verwendet werden soll, sind von wesentlich größerer Tragweite. Welchen Vorteil haben Trockenbauwände? Die Antworten darauf finden Sie in diesem Beitrag.

Immobilien sind für lange Zeiträume konzipiert. Deshalb ist es wichtig, die verschiedenen Möglichkeiten bei Bau und Renovierung genauestens zu prüfen, bevor Sie Ihre Wahl für eine bestimmte Bauweise treffen. So entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, Wände im Trockenbau statt in klassischer Steinbauweise zu errichten.

1. Geschwindigkeit

Es ist schneller, mit Trockenbau zu bauen. Im Vergleich zu anderen Baumaterialien wie Putz ist Trockenbau viel einfacher zu bauen. Das ist ein wichtiges Argument auf die Frage, welchen Vorteil haben Trockenbauwände? Bauen mit Trockenbau ist tatsächlich fünf bis acht mal so schnell als mit anderen Baustoffen. Dadurch können Bauherren viel Zeit bei Bau und Renovierung sparen. Ein weiterer Vorteil, der vor allem bei geschäftlich genutzten Immobilien relevant ist, ist die Tatsache, dass die Produktivität im Gebäude während der Renovierung nicht beeinträchtigt wird. Während der Bauarbeiten entstehen keine Belästigungen durch Lärm oder giftige Dämpfe.

2. Reparaturen

Trockenbau ist einfacher zu reparieren. Trockenbauwände sind annähern so haltbar wie Putz. Bei Schäden wie Spänen, Rissen und Löchern ist Trockenbau jedoch wesentlich einfacher und schneller zu reparieren. Zudem ist die Reparatur wesentlich preiswerter. Aus diesem Grund wird Trockenbau von vielen Geschäftsleuten und gewerblichen Bauherren gegenüber Mauern aus Putz bevorzugt. Darüber hinaus ist die Trockenbauwand auch feuerbeständig, da sie aus einem zähen Material (Gips) besteht. Dieses verhindert die Ausbreitung des Feuers im gesamten Gebäude.

3. Schimmelresistenz

Ein weiterer herausragender Vorteil der Trockenbauweise ist die Tatsache, dass sie vollständig an die Bedürfnisse und Vorlieben der Kunden angepasst werden kann. Wer einmal Schimmel in Wohn- und Geschäftsimmobilien zu bekämpfen hatte, weiß, mit welch großem Aufwand dies verbunden ist. Im Trockenbau errichtete Wände hingegen sind Schimmel resistent. Dies macht Trockenbauwände ideal für Gebäude, in denen es bereits Schimmelbefall gab, sowie für die Installation in Küchen, Badezimmern und Kellern bei Neu- und Umbauten. In Feuchträumen kann die Trockenbauwand mit Glasfaser beschichtet werden, um jegliche Art der Schimmelbildung zu verhindern.

4. Schalldämmung

Trockenbauwände können schallgedämmt werden. Nichts geht über schallgedämmte Wände. Unternehmer, die gerne in ihren Büros arbeiten, ohne von Straßenlärm gestört zu werden, sollten in schallgedämmte Trockenbauwände investieren. Diese Bauweise sorgt für die zur konzentrierten Arbeit notwendigen Ruhe und Stille im Haus und kostet kein Vermögen. Auch für das Schlafzimmer oder den Proberaum der musizierenden Jugend bieten Trockenbauwände hervorragende Schalldämmung.

5. Energieeffizienz

Trockenbau ist energieeffizient. Jeder Hauseigentümer und Mieter möchte weniger für seine Strom- und Heizkostenrechnung bezahlen. Dank Trockenbau ist dies heute durchaus möglich. Dieser großartige Baustoff bietet eine hohe Isolationskraft. Dadurch bleibt während der Heizperiode im Winter die Wärme im Gebäude. Im Sommer heizen sich die Räume nicht derart auf, wie es bei klassischem Mauerwerk der Fall ist. Obwohl die Energieeinsparungen anfangs recht gering sind, lohnt sich die Investition auf lange Sicht.

6. Glatte Oberflächen

Trockenbauwände sind auch ästhetisch ansprechend und passen perfekt in jedes Gebäude und jeden Raum. Sie zeichnen sich durch eine rissfreie, glatte und nahtlose Oberfläche aus, die in jedem Raum sehr elegant und attraktiv aussieht. Der ästhetische Wert überzeugt auch Kritiker, die sich fragen, welchen Vorteil haben Trockenbauwände?

7. Umweltschutz

Trockenbau ist recycelbar. Die verwendeten Baustoffe können in Zukunft wiederverwendet werden. Ihre Verwendung ist daher bei der Renovierung von Firmen- oder Geschäftsgebäuden sehr zu empfehlen. Bauherren, die Trockenbau als Baumaterial wählen, leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Sie verwenden umweltfreundliche Produkte, die auch nach vielen Jahren der Nutzung problemlos und mehrfach wiederverwendet werden können. Wir haben schon viele Projekte im Trockenbau umgesetzt. Sprechen sie uns einfach an. Wir sind aktiv im Rhein Neckar Gebiet rund um Mannheim, Heidelberg & Ludwigshafen.

Bilder urheberrechtlich geschützt